Sport und Gesellschaft

Sport stellt eine gesellschaftlich geprägte Bewegungskultur dar. Die Bedeutung des Sports in der Gesellschaft und der Gesellschaft für den Sport wird im Querschnitt verschiedener Sozialwissenschaften thematisiert. Die Funktionen des Sports sind aus seiner historischen Entwicklung erwachsen (von der Antike bis zum Modernen Sport). Sport ist in nationalen und internationalen Institutionen (z.B. DOSB / IOC), in Verbänden (z.B. Deutscher Fußballbund) und Vereinen organisiert. Sport wird betrieben im professionellen -, Freizeit-, Breiten- und Gesundheitssport. Gesellschaftlich bedeutsam sind seine Einflüsse in Wirtschaft (Vermarktung und Werbung) und in den Massenmedien mit seinen politischen und sozialpsychologischen Aspekten (z.B. Hooligans / Fair Play / Doping).
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: sport-nachgedacht.de
Cover: H-Soz-Kult - Informations- und Kommunikationsplattform
Cover: Institut für Fankultur e.V.
Cover: Homosexualität und Fußball - ein Widerspruch?
Cover: Die 5 beliebtesten Sportarten der USA
Cover: Antisemitismus im Fußball
Cover: Chronologie des Frauenfußballs
Cover: