Sportpsychologie

Warum treibe ich Sport? Welche Einflüsse bewegen Sportler*innen zur Höchstleistung? Welche Gründe gibt es für den sportlichen Erfolg oder Misserfolg? Das sind Fragen nach den Motiven, zur Leistungsmotivation und nach der Erklärung unseres Verhaltens im Sport. Die (Sport-) Psychologie untersucht Verhalten, Handeln und Erleben in der Interaktion von Person und Umwelt. Verhalten wird erklärt im Modell von personalen Dispositionen (Motivation, Stress, Emotionen) und situativen Bedingungen (Wettkampf, Zuschauer). Psychologisches Training kann die mentale Vorbereitung auf einen Wettkampf sein, Anwenden von Verfahren zur Stressbewältigung und Entspannung, zum Umgang mit Erfolg und Misserfolg.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Einführung Sportpsychologie
Cover: Grundlagen der Sportpsychologie
Cover: Sportpsychologie - wikipedia.org
Cover: Talk mit Sharon Paschke (Sportmentor & Persönlichkeitsentwickler) | New Learning Podcast