Redaktion Deutsch:

Neff TinaKarl-Otto Kirst
Themenseite im Fachportal Deutsch:

Weimarer Republik

Die Literatur der Weimarer Republik zeichnet sich durch Varianz aus. Der Expressionismus des Jahrhundertanfangs zog sich noch bis in die 1920er Jahre hinein. Die darauffolgende Zeit ist geprägt von realitätsbezogenen Darstellungen, die unter dem Namen der Neuen Sachlichkeit gesammelt werden. Gleichzeitig lässt sich die Literatur der Weimarer Republik nicht auf diese beiden Strömungen reduzieren.
Inhalte
Redaktionell geprüfte Inhalte
Maschinell erschlossene Inhalte in der Suche
26996 weitere Ergebnisse in unserer Suchmaschine

Medien

Unterrichtsplanung

Praxismaterialien

Tools

Quellen

Bildungsangebote, Termine, Veranstaltungen

X

Mitmachen!

Das Projekt funktioniert ähnlich wie Wikipedia: Alle können beitragen und alle profitieren davon! Mitmach-Aktivitäten sind zum Beispiel die Verbesserung der Suche, die Ergänzung von Links, die Bewertung von Materialien, das Melden von Fehlern oder auch tatkräftig die Fachredaktionen zu unterstützen.

Neuen Inhalt hinzufügen