Säuren, Basen und Laugen

Säuren und Basen finden in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens. Säuren sind oftmals sauer, Basen eher seifig. Die Gemeinsamkeit aller Säuren sowie aller Basen hat historisch gesehen immer wieder zu genaueren und umfassenderen Definitionen des Säure-Base-Begriffs geführt. Heute gehen Chemiker meist vom Brönstedt-Konzept aus: Basen sind Protonenakzeptoren, Säuren sind Protonendonatoren. Gibt man in dieser Sichtweise Säuren in Wasser, so entstehen saure Lösungen. Basen bilden in Wasser alkalische Lösungen oder Laugen.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Titration einer starken Säure mit einer starken Base
Cover: Verschiedene Indikatoren
Cover: Säureeinwirkung auf eine Muschel
Cover: Reaktion von Säure mit Marmor
Cover: pH-Werte von wässrigen Lösungen verschiedener Salze
Cover: Einfluss der Säurestärke auf den pH-Wert
Cover: Reaktion von Schwefeldioxid mit Wasser
Cover: Elektrische Leitfähigkeit verschiedener Säuren