Redaktion Deutsch als Zweitsprache:

Marita LampeRemmert Natascha
Themenseite im Fachportal Deutsch als Zweitsprache:

Relativsätze

Relativsätze (Unterthema) Relativsätze heißen auch Attributsätze und sind Nebensätze, mit denen du zusätzliche Information zu einer Person oder einer Sache geben kannst. Sie werden mit einem Relativpronomen eingeleitet, das sich immer auf sein Bezugswort im Hauptsatz bezieht. Dabei handelt es sich in der Regel um ein Nomen. Der Relativsatz steht dann in meistens direkt dahinter, also in der Satzmitte oder am Satzende. Das Relativpronomen wird in Geschlecht und Zahl an das Bezugswort angepasst. Ob du einen Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv nehmen musst, hängt davon ab, ob es ein Subjekt oder ein Objekt ersetzt.
Inhalte
Redaktionell geprüfte Inhalte
Maschinell erschlossene Inhalte in der Suche
57 weitere Ergebnisse in unserer Suchmaschine

Medien

Unterrichtsplanung

Praxismaterialien

Tools

Quellen

Bildungsangebote, Termine, Veranstaltungen

X

Mitmachen!

Das Projekt funktioniert ähnlich wie Wikipedia: Alle können beitragen und alle profitieren davon! Mitmach-Aktivitäten sind zum Beispiel die Verbesserung der Suche, die Ergänzung von Links, die Bewertung von Materialien, das Melden von Fehlern oder auch tatkräftig die Fachredaktionen zu unterstützen.

Neuen Inhalt hinzufügen