Induktion

Magnetfelder, die sich zeitlich verändern, sind in der Lage, innerhalb einer Spule eine Spannung zu induzieren. Dieses Phänomen bildet die Grundlage fast aller Kraftwerke: Von Kohlekraftwerken über Wind- und Kernkraftwerke bis hin zum Fahrraddynamo. Auch zum Kochen lässt sich das Phänomen der Induktion sinnvoll nutzen, genauso wie zum drahtlosen Aufladen von Smartphones. Kurzum: Aus deinem Leben ist die Induktion kaum wegzudenken – auch wenn du sie oft nicht bemerkst.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Magnetfeld einer stromdurchflossenen Spule mit Phyphox
Cover: Stationenlernen: Induktivität und Lenzsche Regel
Cover: Der Induktionsherd als Alltagsbeispiel