Geometrische Optik

Die geometrische Optik nutzt das physikalische Modell des Lichtstrahls: Licht besteht aus unendlich vielen, unendlich feinen Lichtstrahlen, die sich geradlinig im Raum ausbreiten. In den meisten Fällen ist es völlig ausreichend, nur einzelne dieser Lichtstrahlen zu zeichnen. Mit der geometrischen Optik lassen sich grundlegende Phänomene aus dem Alltag wie die Reflexion und Brechung von Licht oder die Entstehung von Schatten gut erklären.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Schatten zweier Lichtquellen  -- Halbschatten / Kernschatten
Cover: Lernvideo: Lichtreflexion am Winkelspiegel und Katzenauge
Cover: Auflösung zu den Heimexperimenten mit Licht und Schatten
Cover: Video mit Arbeitsauftrag zu Heimexperimenten mit Licht und Schatten
Cover: Tutorial: Bildkonstruktion an der Sammellinse
Cover: Lehrvideo: Optische Linsen
Cover: Experimenteller Auftrag zur Lochkamera
Cover: Lehrvideo: Camera Obscura - Lochkamera