Elektrostatik

Die Elektrostatik untersucht die Eigenschaften nicht bewegter Ladungen. Mit Hilfe einfacher Versuche lässt sich zeigen, dass es zwei Arten elektrischer Ladung geben muss – und dass sich bestimmte Kombinationen dieser Ladungen gegenseitig anziehen oder abstoßen. Die Erkenntnisse der Elektrostatik können dazu genutzt werden zu erklären, was im elektrischen Stromkreis auf mikroskopischer Ebene eigentlich strömt: Es sind bewegte Ladungsträger, die Elektronen.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Stephen Gray – Elektrische Leitung auf dem Holzweg - hipstwiki
Cover: Charles dú Fay - Erklären und Beschreiben von elektrischen Phänomenen - hipstwiki
Cover: Otto von Guericke und die Schwefelkugel – Elektrische Abstoßung und wissenschafliche Instrumente - hipstwiki
Cover: William Gilbert - Elektrische und Magnetische Anziehung unter der Lupe - hipstwiki