Farben und Formen

Mit Wörtern und Wendungen für Farben und Formen, kannst du Dinge und Menschen im Alltag viel genauer beschreiben. So kann es wichtig sein, sagen zu können: „Die Ampel war grün für mich.“ Oder zu verstehen, was „Machen Sie ein Kreuz in den Kreis, wenn die Angabe für Sie zutrifft“ bedeutet. Manchmal werden auch Wörter zusammengesetzt, um eine Farbe zu beschreiben: „Der Himmel ist tiefschwarz/blassblau.“ – „Die Wand leuchtete in einem satten Zitronengelb.“ Bei Formen kann ein beschreibendes Wort vor „-förmig” oder „-form” gesetzt werden: „mandelförmige” Augen, ein Kuchen in „Herzform”.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: DAZ-Lernpaket | Farben
Cover: Das Obstlied | Kinderlieder zum mitsingen