Donnerstag, 22.12.2022 - 12:34 Uhr

Wie kommen Bildungsinhalte zu (O)ER Akteuren?

Wie kommen Nutzer*innen und Organisationen an die Bildungsinhalte von WirLernenOnline? Im folgenden Blogbeitrag beschreiben wir dir näheres über Inhalte und mögliche OER Akteur*innen. 

Lockdown: Schnelle Lösungen gesucht! 🔍

Mit Beginn des Corona-Lockdowns standen Schulen in ganz Deutschland vor der großen Herausforderung, ad hoc den gewohnten Präsenzunterricht auf Distanz umzustellen. Daraufhin bündelte die Open-Education-Community ihre Kräfte, um gute, frei verfügbare Bildungsinhalte (OER) aus allen Ecken des Internets zu sammeln. Diese sollten dann Schulen, Lehrkräften und Schüler*innen in ganz Deutschland zur Verfügung gestellt werden. Es entstand die Bildungsplattform WirLernenOnline.de – eine der modernsten Architekturen für die Erschließung und Kuratierung von Bildungsinhalten. WirLernenOnline liefert inzwischen Inhalte in die Bildungssysteme mehrerer Bundesländer und in die Architekturen von Vorläuferprototypen einer Nationalen Bildungsplattform

Was hat WLO geschafft? 🙌

In den letzten zwei Jahren wurden über 37 Materialquellen erschlossen, über 160.000 Bildungsinhalte gesammelt und in einer filterbaren Suche auffindbar gemacht. Es sind über 28 Fachredaktionen entstanden, die aus Lehrkräften, Schulbuchautor*innen und weiteren Bildungsexpert*innen bestehen. Zusammen haben sie 24.000 dieser Inhalte geprüft, kuratiert und nach Lehrplanthemen in Fachportale einsortiert.  

Weitere nützliche Funktionen: das Plug-in 👀

Plug-ins

Neben der Suche und den Fachportalen auf WirLernenOnline besteht auch die Möglichkeit, die Fülle an freien Bildungsinhalten über Plug-ins und standardisierten Schnittstellen in diversen Lernmanagementsystemen und Bildungsplattformen einzubinden und zu nutzen. Besonders beliebt ist das Plug-in für das weitverbreitete Learning Management System Moodle. Die WirLernenOnline-Suche wird dadurch direkt in der Moodle-Plattform verfügbar gemacht. Gefundene Lerninhalte können so mit wenigen Klicks in Kursseiten eingebettet werden. Die rechtlich vorgeschriebenen Urheber- und Lizenzangaben ergänzen das Plug-in automatisch, was den Lehrenden und Lernenden viel Arbeit und Zeit bei der Kursvorbereitung erspart.

Moodle Plug-in

Warum Schnittstellen wenig mit Messern zu tun haben 🔪

Import-SchnittstellenExport-Schnittstellen
Über Import-Schnittstellen können bei Bedarf auch Inhalte der eigenen Plattform bei WirLernenOnline für Nutzer*innen in ganz Deutschland bereitgestellt werden. Die Links der Inhalte gelangen so in alle angeschlossenen Plattformen und in Landesmediensammlungen. Sind die Inhalte einmal in der Datenbank von WLO , können sie ganz einfach in der Suche und durch Fachredaktionen auf den Fachportalen veröffentlicht werden.
Über Export-Schnittstellen werden Inhalte auch für Systeme der Länder und Bildungsorganisationen (Bildungsserver, Lernplattformen) bereitgestellt. Die Software, die nicht nur die Bundesländer sondern auch WirLernenOnline zur Distribution und Qualitätssicherung von Medien nutzen, ist die Open-Source Software edu-sharing. Indem WirLernenOnline die Software Open-Source weiterentwickelt, können von neuen Funktionen nicht nur WirLernenOnline, sondern alle edu-sharing nutzende Institutionen verfügen.   

Heutiger Stand 🙌

Mittlerweile nutzen über 11 Bundesländer die Open-Source Lösung “edu-sharing”, auf der WLO basiert. Der Slogan “alles vernetzen, alles finden, alles nutzen, verbessern und teilen” drückt dabei die Grundidee der Software aus. Mit edu-sharing  können Bildungsinfrastrukturen miteinander vernetzt werden, um Lerninhalte, Metadaten und Tools auszutauschen. Diese werden in dem eigenen System auffindbar und nachnutzbar gemacht. Da die Software besonders OER-lizensiertes Material fördert, haben Lehrkräfte die Möglichkeit, im Sinne einer Kultur des Teilens ihre eigenen Materialien in das System einzuspeisen. So können innerhalb des Bundeslandes (und wenn gewünscht darüber hinaus) zahlreiche Nutzer*innen von dem Material ihrer Kolleg*innen profitieren. 🎉

Was du zu Bildungsinhalten sonst noch wissen kannst..

Für die Ausstattung von Bildungssuchmaschinen in Intranets der Länderlösungen oder der Nationalen Bildungsplattform werden auch kommerzielle Inhalte erschlossen. Das sind bspw. Inhalte, die das Land oder ein Medienzentrum für die eigenen Zielgruppen schon erworben haben. Zudem können auch selektiv bestimmte Inhalte-Pools abgerufen und dabei Metadaten auf eigenen Strukturen angepasst werden.

Theoretisch kann jede*r mit einer entsprechenden Schnittstelle die Bildungsinhalte von WLO nutzen. Eine Anleitung mit weiteren Informationen ist auf der Webseite zu finden. Bei Fragen oder Problemen steht immer ein*e Ansprechpartner*in aus der WLO-Community mit IT-Expertise bereit.

Wenn du Interesse hast, Inhalte bei WirLernenOnline zur Verfügung zu stellen oder Fragen hast, dann melde dich gerne unter redaktion@wirlernenonline.de

Weitere Plattformen mit Plug-Ins

Zum Autor:

Marco Timm

Marco Timm arbeitet bei WLO im Projektmanagement sowie als Teamleiter im Team KFC (Kommunikation, Fachredaktion und Community). Angefangen hat er bei WLO als Redakteur für die Fachportale Nachhaltigkeit und zeitgemäße Bildung. Sein Wunsch ist es, mit seiner Arbeit bei WLO einen wertvollen Beitrag für offene Bildung in Deutschland zu leisten.


Zur Autorin:

Vanessa Krämer

Vanessa Krämer arbeitet bei WLO als studentische Hilfskraft im Team KFC (Kommunikation, Fachredaktion und Community). Das beinhaltet Twitterbeiträge, Newsletter und Blogbeiträge zu schreiben sowie das Team mit allen Kräften zu unterstützen. Nebenher studiert sie im 1. Mastersemester Grundschullehramt mit den Fächern Deutsch, Mathe und Sachunterricht. Ihre Bachelorarbeit hat sie zum Thema Einsatz von OER-Materialien im Deutschunterricht der Primarstufe geschrieben.

Zur Übersicht