Über uns

Das Projekt

Wir sind eine Open-Education-Plattform für Schüler:innen, Lehrer:innen und Entwickler:innen. Wir sammeln Lehr- und Lernmaterial für den Heimunterricht, Hilfestellungen, Tools und geben Empfehlungen für den digitalen Unterricht. Wichtig ist es uns, so schnell wie möglich zu helfen – deswegen seht ihr hier eine Beta-Version von WirLernenOnline.

Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht! Wenn wir eine Quelle oder einen Inhalt vergessen haben, ergänzt sie hier. Gemeinsam bündeln wir das Wissen und Können der Community.

Wir arbeiten konstant daran, den Content verschiedener Partner:innen für Euch zu integrieren und freuen uns auf Euren Input für weitere Inhaltsquellen.

Wer sind wir?

Wikimedia Deutschland e. V. und edu-sharing.net e. V. wollen die digitale Infrastruktur stärken, um Schulen schnell beim digitalen Heimunterricht zu unterstützen. Dieses Projekt wird im Rahmen eines Nothilfe-Programms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Bei der Entwicklung der Plattform wird mit zentralen Akteur:innen im Bereich Freie Bildung (zum Beispiel aus dem Bündnis Freie Bildung) und Akteur:innen aus dem gesamten Bildungsbereich zusammen gearbeitet. Zum Start des Portals freuen wir uns sehr, das Angebot des Freiwilligenprojekts „ich-lerne-online.org“ integrieren zu können, das bereits seit Beginn der Schulschließungen Einstiege in den Online-Unterricht kuratiert hat.

Das Projekt ist ein abgeschlossenes Teilvorhaben innerhalb eines Projektes der HPI Schul-Cloud des Hasso Plattner Instituts, das separat erreichbar bleibt und frei integrierbar ist.

Warum Freie Bildung?

Nicht nur in Zeiten der Schulschließungen braucht es digitale Bildungsinhalte. Die Inhalte müssen stets gut auffindbar sein und frei nutz- und editierbar gestaltet werden, damit sie der Gemeinschaft schnell zur Verfügung stehen können.

Open Educational Resources, kurz OER, sind dank freier Lizenzierung für alle ohne nennenswerte rechtliche und technische Hürden verwendbar. Sie dürfen verändert, mit anderen Materialien gemischt und wieder veröffentlicht werden. Dies ermöglicht es, Zuschnitt und Umfang von Materialien besser an die Bedürfnisse der Lernenden und ihren jeweiligen Kontext anzupassen, diese aktuell zu halten und sie weltweit legal auszutauschen.

Freie Bildung verstehen wir als eine Sammlung von Ansätzen zur Förderung von Bildungschancen, z.B. durch die Verwendung von Open Educational Resources. Als Mitglieder des Bündnis Freie Bildung sind wir der festen Überzeugung, dass frei lizenzierter „Lernstoff“ und offene Praktiken beim Lehren und Lernen ganzheitliche Bildungsprozesse fördern, soziale Bildungsungleichheit verringern und gesellschaftliche Partizipation stärken. 

Wir möchten mit WirLernenOnline für eine bessere Auffindbarkeit dieser Inhalte sorgen.