Mechanische Wellen

Breiten sich mechanische Schwingungen im Raum aus, so entstehen mechanische Wellen. Typische Beispiele für derartige Wellen sind Wasserwellen. Mit solchen mechanischen Wellen lassen sich bereits für Wellen typische Eigenschaften wie Interferenz und Beugung beobachten und analysieren. Die Grundlage solcher mechanischer Wellen ist die Kopplung benachbarter Atome beziehungsweise Moleküle: Wird ein Molekül in Schwingung versetzt, so beeinflusst es benachbarte Moleküle und versetzt diese ebenfalls in Schwingung.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Stehende Wellen
Cover: Selbstlernkurs: Wellen
Cover: Interferenz bei der Überlagerung von Wellen
Cover: Wellen - Grundlagen
Cover: Die Wellengleichung in der Physik
Cover: Wellenlehre mit Geogebra
Cover: Arten von Wellen