Historische Atommodelle

Schon seit dem Altertum denken Menschen über die Struktur der Materie nach. Bereits im antiken Griechenland prägte der Philosoph Demokrit den Begriff des Atoms. In der Neuzeit wurde das Bild der Physiker:innen vom Atom immer detailreicher und komplexer: Dalton beschrieb sie als kleine Kugeln, Thomson spekulierte über subatomare Rosinenkuchen und Rutherford entwickelte das Kern-Hülle-Modell des Atoms. Auf dem Weg zum modernen quantenmechanischen Atommodell stellt schließlich das Atommodell von Bohr einen wichtigen Zwischenschritt dar. Erstaunlich ist, dass fast alle diese Modelle heute in vielfältigen Zusammenhängen von Physik und Chemie noch immer genutzt werden.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Demokrit Atommodell
Cover: Das Schalenmodell nach Niels Bohr
Cover: Der Ölfleck-Versuch
Cover: Atommodelle — Grundwissen Physik
Cover: Energieniveauschema des Wasserstoffatoms nach BOHR (1913)
Cover: Niels Bohr stellt das Schalenmodell vor
Cover: The History of Atomic Chemistry: Crash Course Chemistry #37
Cover: Was sind Isotope? I musstewissen Chemie