Deterministisches Chaos

Systeme, die auf den ersten Blick völlig chaotisch wirken, sind es oft auf den zweiten Blick gar nicht. Vielmehr folgen die dort ablaufenden Prozesse grundlegenden physikalischen Regeln, die grundsätzlich berechenbar wären – wenn nicht alles so schnell und in großer Menge ablaufen würde. Das Verhalten eines solchen Systems lässt sich nur schwer voraussagen, weil es von den (nie vollständig gleichen) Startbedingungen abhängt. Das vielleicht berühmteste Beispiel ist der sogenannte Schmetterlingseffekt.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Simulation von Sandrippel