Adverbien

Adverbien bestimmen eine Tätigkeit, einen Vorgang oder einen Umstand und beziehen sich somit auf Verben. Adjektive hingegen beziehen sich auf Substantive oder Pronomen. Adverbien sind unveränderliche Wörter und bleiben immer in der Grundform. Beispiele für Adverbien sind z.B. “ der Blinde läuft sicher auf der Straße” oder “die Leute bleiben abends zuhause”. Diese Materialien helfen dir den Unterschied zwischen Adverbien und Adjektiven zu verstehen und diese Satzglieder zu üben.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Vom Adjektiv zum Adverb
Cover: ADVERB
Cover: Stellung des Adverbs im Satz
Cover: Adverbien