Elektrische Grundgrößen

Zur Beschreibung und Untersuchung elektrischer Schaltungen sind verschiedene physikalische Größen notwendig. Die elektrische Stromstärke (oft auch: Elektronenstromstärke) beschriebt, wie viele Elektronen pro Sekunde durch den Querschnitt eines Drahtes strömen, während die elektrische Spannung die durch ein einzelnes Elektron übertragbare Energie beschreibt. Die Leistung (oft auch passender: Energiestromstärke) beschreibt schließlich die pro Sekunde übertragene Energiemenge. Die elektrische Stromstärke und die Spannung sind über den elektrischen Widerstand und das ohm’sche Gesetz miteinander verknüpft.
Geprüfte Inhalte
Gut zu Wissen
Material
Unterrichtsplanung
Software und Tools
Cover: Spannung messen - YouTube
Cover: Stromstärke messen - YouTube
Cover: Elektronenstrom in Metallen
Cover: Stephen Gray – Elektrische Leitung auf dem Holzweg - hipstwiki