Mikro-Fortbildung: So einfach geht’s!

15.09.2020 – Hier erklären wir dir, wie du eine Mikrofortbildung zu WirLernenOnline in deinem Kollegium durchführen kannst. 

Du brauchst dazu kein:e Expert:in für das Thema sein. Du brauchst auch nicht nach externen Referent:innen zu suchen. Ergreife einfach die Initiative und lade das Kollegium ein. In der Mikrofortbildung probiert ihr dann gemeinsam aus, erkundet die Seite, informiert euch mit dem Material, das hier folgt und schaut, was euch weiterbringt. 

Eine Mikrofortbildung kann ohne Vorkenntnisse besucht werden und ist in der Regel recht kurz. Die Mittagspause oder auch eine Pause im Verlauf des Schultages reicht. Unsere Mikrofortbildung ist auf 15 bis 30 Minuten angelegt. Optimal ist eine Gruppengröße von fünf bis zehn Personen.

Schritt 1: Zur Mikrofortbildung einladen

Vielleicht gibt es bei dir an der Schule bereits regelmäßige Mikrofortbildungen? Dann kannst Du das Angebot um WirLernenOnline ergänzen. Zur Ankündigung eignet sich zum Beispiel dieser Text:

WirLernenOnline: Suchmaschine und Mitmach-Plattform für freie Bildungsmaterialien

Auf der Website WirLernenOnline.de finden Lehrer:innen, Schüler:innen und Eltern Inhalte, Tools und Methoden zum Lehren und Lernen. In dieser Mikrofortbildung wollen wir die Plattform gemeinsam kennenlernen und insbesondere die Such- und Stöberfunktion ausprobieren. Dazu recherchieren wir nach Materialien für unsere Unterrichtsbedarfe. Außerdem erkunden wir, wie man bei der Plattform mitmachen kann, um freie Bildung für alle besser zu machen.

  • Vorkenntnisse: keine
  • Zeitbedarf: 15-30 Min
  • Bitte mitbringen: Internetfähiges Gerät (Smartphone reicht, Tablet/ Laptop macht es für dich übersichtlicher)

Wenn es an deiner Schule noch keine Mikrofortbildungen gibt, dann kannst Du ‘einfach so’ einladen. Eine mögliche Vorlage zum Anpassen und Aushängen findest Du hier als GoogleDoc.

Schritt 2: Mikrofortbildung vorbereiten

Bei der Mikrofortbildung werdet ihr gemeinsam die Such- und Stöberfunktion auf WirLernenOnline erkunden. Darum benötigen alle Beteiligten ein Gerät mit Internetzugang. Als Material kannst du dieses Arbeitsblatt herunterladen und vorab für alle Teilnehmenden ausdrucken und dann bei der Mikrofortbildung verteilen. Wenn du das Arbeitsblatt anpassen möchtest, findest Du es hier als remixbare Vorlage bei Tutory bzw. hier als GoogleDoc.

Schritt 3: Mikrofortbildung durchführen

Bei der Mikrofortbildung begrüßt du kurz die anwesenden Teilnehmenden und verteilst das Arbeitsblatt bzw. weist auf den Link hin. Danach startet ihr direkt mit dem gemeinsamen Erkunden, wie in den Materialien erläutert. Wenn ihr eine große Gruppe seid, teilt ihr euch dazu am besten in Kleingruppen auf.

Abschluss

Wir freuen uns, wenn du uns Feedback aus eurer Gruppe gibst.

  • Wo seid ihr auf Fehler gestoßen? 
  • Welche Funktionen fehlen euch? 
  • Wie erfolgreich war die Suche für euch? 
  • Was sollte anders gestaltet werden?

Schreib uns per Mail an dialog@wirlernenonline. Danke!

Zu der Autorin: Nele Hirsch konzipiert, berät und unterstützt für zeitgemäße Bildung. Ihre Schwerpunkte sind Kollaboration, #OERde und digitale Mündigkeit.
Beitragsbild: “Workshop” by boellstiftung is licensed under CC BY-SA 2.0