Für Eltern

Homeschooling, Fernunterricht, Distanzlernen –  ihr Eltern seid zurzeit die Lernbegleiter*innen. Das ist herausfordernd und zeitaufwändig. WirLernenOnline unterstützt euch dabei!

Bei uns sammeln und ordnen freiwillige und berufliche Fachleute nach dem Wikipedia-Prinzip: nicht alles ist sofort 100%ig – aber viele Engagierte helfen, es zeitnah zu verbessern.

Bisher bieten wir euch über 10.000 Bildungs- und Unterstützungsangebote, täglich werden es mehr. Der Lernstoff für eure Kinder ist filterbar nach Fach, Bildungsstufe (Grundschule, Sekundarstufe I und II) und Schlagworten.

Für euch Eltern haben wir Support- und Hilfsangebote zusammengestellt. Werft einen Blick in unseren Suchfilter „Unterstützung für Eltern“ – klickt dafür auf „Alle Einträge“:

Meldet euch bei uns

Ihr habt Fragen, auf die wir bisher nicht eingehen?

Oder habt ihr Methoden ausprobiert, seid geschult und wollt eure Erfahrung in einem Blogartikel teilen?

Ihr könnt euren Kindern keine Hardware zum Lernen zur Verfügung stellen?

Oder ihr wollt euch in diesem Bereich engagieren?

Ihr habt Lerninhaltequellen oder Tools von denen ihr andere Eltern gerne wissen lassen möchtet? 

Alle drei Wochen erscheint eine neue Version von WirLernenOnline. Ihr könnt als Softwaretester*in beim nächsten Releaseworkshop helfen, das Angebot zu verbessern.

Bitte habt Verständnis, dass wir nicht immer alle Anfragen sofort beantworten können.

Mitmachen

Ihr findet sehr gut Tippfehler? Ihr habt viele Links zu Unterrichtsmaterialien? Ihr wollt ein paar Stunden pro Woche helfen, das Portal zu verbessern? Dann werdet Teil eines unserer Freiwilligen-Teams:

Das Redaktionsteam Quellen-Scouting sammelt Portale mit Unterstützungsangeboten und Datenbanken mit Medien und Bildungsmaterialien.

Das Redaktionsteam Themenportale sammelt Lerninhalte je Lehrplanthema, Schulart und Jahrgang. Wir sortieren den Lernstoff in die 16 Lehrpläne der Bundesländer ein, damit er leichter gefunden wird.

Unser Projekt ist erst vier Wochen alt. Es schreiben Freiwillige – nicht alles ist sofort perfekt. Wir bauen gerade Qualitätssicherungs-Prozesse auf. Ihr könnt helfen und Texte in einfache Sprache übersetzen und auf Tipp- und Rechtschreibfehler zu korrigieren.

Ihr seid Expert*in für Datenschutz, Barrierefreiheit, Urheber- und Nutzungsrechte? Dann helft verlinkte Inhalte zu überprüfen, damit wir die Metadaten korrekt angeben.

Falls ihr Designfachleute seid – es werden immer schöne oder angepasste Bilder benötigt. Beispielsweise ersetzen wir suboptimale Vorschaubilder, wenn wir Inhalte aus Datenbanken beziehen. Natürlich geben wir den Datenbanken die verbesserten Inhalte zurück. Alles was wir erstellen ist OER – also frei nutzbar. Auch Erklärfilme für Bedienwege des Portals oder der Redaktionsumgebung werden gebraucht.

Ihr könnt Programmieren, nicht nur für den Hausgebrauch? IT-Profis sind herzlich willkommen, um Crawler für Webportale zu schreiben oder um Metadaten mit KI und anderen Methoden zu verbessern.